Newsletter

Abonniere unseren Newsletter zum Thema Gesang, Schauspiel und Tanz um keinen Workshop zu verpassen.

Leider schon verpasst: Musical Masterclass

Eine Masterclass zum Thema Musicalgesang

Musicalmasterklass mit Musicaldarsteller Marc Seitz

Mit den drei Parametern Tonhöhe, Lautstärke und Vokal ist es möglich, ohne Manipulation, Stimmen vom Kern gesund zu entwickeln. Marc ist seit vielen Jahren als Gesangslehrer erfolgreich und wird in diesem Kurs technischen Gesangsunterricht geben.


23. Februar / 24. Februar 2019

10 BDG Fortbildungspunkte


Rheinische Musikschule, Regionalschule Nord (Nippes), Turmstraße 3-5, 50733 Köln, Raum 303

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich in erster Linie an Sänger(innen) aller Genres, jedoch insbesondere Musical.

Inhalte

In diesem Meisterkurs erhält der Teilnehmer technischen Gesangsunterricht nach Reid. Die Parameter Tonhöhe, Lautstärke und Vokal sind hierbei ausschlaggebende Werkzeuge.

Der Dozent

Marc Seitz schloss im Jahr 2000 sein Studium an der Universität der Künste Berlin ab. Nachdem er 1997 den Bundeswettbewerb Gesang Berlin im Fachbereich „Musical, Chanson, Song“ gewonnen hatte, folgten Engagements im gesamten deutschsprachigen Raum unter anderem als Jean-Michel (La cage aux folles), Hans (Into the Woods) , Bobby C. Deutschland Premiere von „Saturday Night Fever“, Judas (Jesus Christ Superstar), Tony (West Side Story), John Kelly (The Beautiful Game), Solo-Sänger bei der Europapremiere von „Dirty Dancing“, Nick Piazza (Fame) , Jimmy Miller (Miami Nights), Nestor (Irma La Douce), Bobby Child (Crazy for You), Corny Collins (Hairspray), Eddie Ryan (Funny Girl), sowie Sir Robin (Spamalot) und Matthew Mugg in der deutschsprachigen Erstaufführung von „Doctor Dolittle“ in Salzburg. Marc gewann 2004 den Internationalen Kompositionswettbewerb für Musiktheater der Neuköllner Oper Berlin und schrieb das Putzfrauen-Musical „Wischen-No Vision“, welches 2005 zur Uraufführung kam. 2012 fand die Uraufführung seines mit dem Autoren Kevin Schroeder gemeinsam verfassten Musicals „Die Tagebücher von Adam und Eva“ (nach Mark Twain) im Admiralspalast Berlin statt, das seitdem an zahlreichen Theatern nachgespielt wurde.
Zwischen 2012 und 2016 war Marc Dozent für Gesang an der Hochschule für Musik und Theater Rostock, seit 2012 an der Hochschule Osnabrück und seit 2016 zusätzlich in der studienvorbereitenden Ausbildung für Musical an der Musikschule Berlin Neukölln.

Zeiten

Der Meisterkurs beginnt am Samstag, 23. Februar und Sonntag, 24. Februar jeweils um 10:30 Uhr. Es gibt ausreichend kurze Pausen und eine längere Mittagspause. Ende ist jeweils um 17:15 Uhr.

Kosten

Externe Teilnehmer: Eine Einheit: 50 €, zwei Einheiten 45 € je Einheit. Eigene Schüler: Eine Einheit: 45 €, zwei Einheiten 40 € je Einheit.
Passive Teilnahme: 15 € pro Tag.

Teilnehmerzahl

Pro Tag gibt es 10 aktive Plätze, außerdem gibt es die Möglichkeit zur passiven Teilnahme. Es gibt eine Warteliste.

Ausschreibung der Masterclass als PDF

2019 Masterclass Marc Seitz

Konzert

Schülerkonzert

Trailer vom Schülerkonzert 2017


Nach 1,5 Jahren Pause wird es Anfang 2019 endlich wieder ein Schülerkonzert unserer SchülerInnen mit voraussichtlich 18 Teilnehmern geben! Jede einzelne Stimme hat sich im vergangenen Jahr enorm entwickelt und diese Ergebnisse möchten wir gerne vor Publikum präsentieren! Wieder wird es ein ganz gemischtes Programm durch sämtliche Musicals geben, szenisch dargestellt, als Soli, Duetten oder im Ensemble. Garantiert wird ein unterhaltsamer Abend in einem schönen, kleinen Theater in Köln!

Fortbildungen

Workshops für Schauspiel, Gesang und Tanz


Workshop mit Carsten Lepper zum Thema Schauspiel und Liedinterpretation

Workshop mit Carsten Lepper zum Thema Schauspiel und Liedinterpretation

Wir organisieren regelmäßig Workshops für Liedinterpretation / Schauspiel (z.B. mit Carsten Lepper – bekannt aus Elisabeth, Rebecca, Bodyguard u.a.). Außerdem werden in Zukunft auch Workshops für Stepptanz, andere Tanzstile und auch andere Bereiche angeboten. Alle Infos dazu findest du zeitnah hier!

Workshop Gesangspädagogik

Ein Workshop zum Thema Gesangspädagogik ist ebenfalls in Planung. Hauptbestandteil der Fortbildung ist es, ein Verständnis zu entwickeln, wie eine optimal funktionierende Stimme klingt. Hierzu wird die Physiologie erklärt und der Klang an Hand von Ton- und ggf. Videobeispielen analysiert. Durch die enge Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis lernt der Kursteilnehmer, wie er es alleine mit den Werkzeugen Tonhöhe, Lautstärke und Vokal schafft, falsche Registrierungen (z.B. Überbrustung und funktionelle Dysphonien) zu erkennen und durch günstigere Muster zu ersetzen. Die Arbeit basiert auf den Grundlagen von Cornelius L. Reid. Für individuelle Fragestellungen ist ausreichend Raum gegeben.

Workshop Feldenkrais und Gesang

Die Kombination von Feldenkrais und funktionaler Stimmentwicklung bietet ungeahnte Möglichkeiten, die Stimme zu befreien. Auch zu diesem Thema bieten wir in Zukunft eine Fortbildung an.

Um unverbindlich Interesse zu äußern, nimm mit uns Kontakt auf.